Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Jubiläumswochenende am 3. und 4. November in lsemhagen. Gemeinsam mit dem Reit- und Fahrverein lsernhagen feiern wir ein ganz besonderes Jubiläum.
Vor 150 Jahren wurde am MRI – Militär Reitinstitut – in Hannover begonnen, die Schleppjagd zu intensivieren und zu kultivieren. Sie wurde als wichtiger Ausbildungszweig für die Kavallerie entdeckt, gefordert und weiter entwickelt. Damit wurde der Grundstein gelegt für die Schleppjagd in unserer Zeit. Das gilt es zu bedenken und zu feiern.
Wir wollen für die wenigen Jagdreiter, die es in Deutschland gibt, in der Öffentlichkeit ein Zeichen setzen, sozusagen ein Ausrufezeichen!!, um unseren Sport, der von der Politik und den vielen einengenden Vorschriften in die Zange genommen wird,vorzustellen. Schließlich knüpfen wir mit unserer Meute an die Tradition und Geschichte der berühmten Kavallerieschul-Meute an. Dazu brauchen wir lhre Hilfe. Bitte nehmen Sie jeweils mindestens an einer der Veranstaltungen teil – als Reiter oder Zuschauer oder Samstag Abend beim Ball – um durch unsere Teilnehmerzahl, der Jagdreiterei in Deutschland eine starke Stimme zu geben, Stelldichein am 3. November um 11:00 Uhr ohne Pferd zum gemeinsamen Frühstück, mit Pferd um 13:00 Uhr in lsernhagen an der Reithalle, Burgwedeler Str- 43, 30916 lsernhagen.
Am 4. November um 11:30 Uhr am selben Ort zum Ritt durch die Zeiten. Auskünfte bei Eugen Klein Tel. Nr. 0151 42629944, Wolfgang Kailing Tel. Nr. 0173 3776803 und Heinrich Bätke Tel. Nr. 0163 87280

-> Einladung zum 150. Jubiläum der Schleppjagd