Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

16. August 2017
Isernhagen Ursulum – Eröffnungsjagd
der Niedersachsenmeute
Kurze abendliche gesellige Schleppjagd am historischen Orte

Stelldichein: 18:00 Uhr auf der Wiese neben dem Voltmers Hof,
Burgwedeler Straße 143, 30916 Isernhagen
Abritt: 15 Minuten nach dem Stelldichein
Halali: ca. 20:30 Uhr und 15 Minuten nach dem Eintreffen auf dem
Wiesengelände auf dem Voltmers Hof
Letzte Schleppe: Anschließend im oder vor dem Voltmers Hof
Jagdordnung: Gejagt wird nach den Regeln der Isernhägener Jagdordnung
Jagdstrecke: 4 Schleppen über ca. 10 km, mit ca. 20 festen Hindernissen,
einschl. Hecken, Tiefsprüngen und 2 Wasserdurchquerungen
sowie 5 wundervollen Gräben
Jagdprofil: 1. Feld: anspruchsvoll; 2. Feld: sportlich; 3. Feld schnell;
Zuschauerfeld: gesellig
Jagdfelder: 1. Feld = springendes Feld hinter der Niedersachsenmeute,
ggf. weiteres Jugendfeld;, 2. Feld = junge, noch Erfahrung
sammelnde Pferde oder Reiter mit ausgesuchten Sprüngen;
3. Feld = Reiter, die die Jagd ohne zu springen beobachten
wollen; Zuschauerfeld = die Reiter werden in gemäßigtem
Tempo zu den besten Stellen der Jagd geführt
Jagdzuschauer: Die unberittenen Jagdzuschauer werden mit Treckergespannen
zu den interessantesten Punkten der Jagd gefahren (Kostenbeitrag 5 €)Jagdcap: 35 € inkl. zünftigem Jagdessen (Jugendliche, Schüler und Studenten
erhalten einen ermäßigten Jagcap von 10 €)
Jagdkleidung: Roter Jagdrock; Reitjacke, feste Kappe
Die Veranstalter empfehlen das Tragen einer Sicherheitsweste
Jagdhornbläser: Rallye Trompe de la Bruyere

Weitere Informationen:

Einladung zum 150. Jubiläum der Schleppjagd