Jagdreitertage 2018-02-07T09:29:14+00:00

Jagdreitertage in Dorfmark

Inhalte und Ziele

Die Niedersachsenmeute ist ein familiengeprägter Verein, der 1953 gegründet wurde und seitdem in Dorfmark seine Heimat hat. Hier haben wir ein abwechslungsreiches Übungsgelände und versuchen, Pferd und Reiter an das Jagdgeschehen, das Reiten hinter den Hunden und in der Gemeinschaft  heranzuführen. Dabei gilt es, verschiedene Schwierigkeitsgrade der Reiter und der Pferde abzudecken. Vom Üben des Gruppengalopps bis zum Überwinden fester Hindernisse.  Die besondere Gemeinschaft der Jagdreiter und das Verständnis für Hund und Pferd  stehen dabei im Vordergrund. Ziel ist es, zum Abschluss des Lehrgangs am Sonntag eine Übungsjagd hinter den Hunden im springenden oder nichtspringendem Feld zu reiten. Damit sich niemand überfordert fühlt, sollte das freie Galoppieren im Gelände beherrscht werden.  Dies verlangt zudem eine Grundkondition von Reiter und Pferd.

Wir reiten schon seit kleinauf hinter den Hunden der Niedersachsenmeute, kommen aber auch als spät passionierte Hunde- und Pferdeliebhaber immer wieder gern nach Dorfmark. Wir fühlen und leben die Meute als Familie, gleichzeitig ist sie für uns aber auch Qualität und Leidenschaft. Wir versuchen, Gleichgesinnten aber auch Neulingen das Jagdreiten nahezubringen, und genießen selber das Geschehen. Als Gruppenleiter setzen wir Mitglieder unserer Meute ein. Wir bilden Gruppen für anspruchsvolle und leichte Springer, Nichtspringer und auch eine für Jugendliche.

Ort

Meutehof in Dorfmark
Cosima & Egbert v. Schultzendorff
Hauptstraße 65
29683 Dorfmark

Kontakt

Celestina Löbbecke
Tempelhof
38315 Hornburg,
E-Mail: info@loebbecke.info

Infoblatt zum Download

Jagdreitertage 2018

Termine

Im Jahr 2018 werden die Jagdreitertage in Dorfmark an folgenden Wochenenden stattfinden :

                               27.04.-29.04.2018                        11.05.-13.05.2018                        15.06.-17.06.2018                       03.08.-05.08.2018

Ablauf

Ablauf des Lehrgangs

Es handelt sich bei jedem Veranstaltungswochenende um eine geschlossene Einheit.

Die Einteilung in die Gruppen erfolgt vor Ort.

Freitags                  17.00 Uhr  Stelldichein auf dem Meutehof (am Hundezwinger) und Abritt ins Gelände.

Wir bieten Übungseinheiten in kleinen Gruppen an und beenden den Tag mit den ersten Schleppen.

Im Anschluss an das Reiten besteht die Möglichkeit, sich im Deutschen Haus in Dorfmark (Hauptstraße 26) zum Essen zu treffen.   (jeder zahlt für sich)

Samstags                 9.00 Uhr  Stelldichein auf dem Meutehof und Abritt ins Gelände.

Wir beginnen mit Übungen und – wo bereits möglich- Einzelschleppen hinter den Hunden.

Nach gemeinsamen Abschlussschleppen bildet ein kleines Frühstück zu Pferd den Ausklang im Gelände.

                                 17.00 Uhr  Treffen auf dem Meutehof  Kaffee & Kuchen, Spaziergang mit Meute- und Privathunden

                                 19.30 Uhr  gemeinsames Essen im Deutschen Haus (jeder zahlt für sich)

                                  anschließend Theorie oder Vortrag

Sonntags                 9.00 Uhr  Stelldichein auf dem Meutehof und Abritt ins Gelände.

Nach einer kurzen Übungseinheit in den Gruppen folgen Schleppen mit allen zusammen und eine kurze Andacht.

Alle Lehrgangsteilnehmer sind nach dem Reiten gegen 13 Uhr zu einer Suppe auf den Meutehof eingeladen.
Zuschauer und Begleiter sind ebenfalls willkommen und melden sich möglichst vorher mit an.

Ausrüstung

Mitzubringen sind eine 3-Punkt-Kappe, ein Ringmartingal und möglichst auch eine Springweste.

Geritten wird in normaler Trainingsbekleidung. Der Veranstalter empfiehlt den Abschluss einer Haftpflichtversicherung, in der sowohl das Risiko des eigenen Reitens als auch insbesondere zusätzlich das Risiko abgedeckt wird, wenn ein anderer das Pferd reitet.

Anmeldung

Ich suche mir ein Zimmer und eine Box für mich und für mein Pferd!

Separat melde ich mich zum gewünschten Lehrgang über die Homepage

Anmeldung zu den Jagdreitertagen 2018 bis jeweils dienstags vor Lehrgangsbeginn an. Dort erfolgt auch die Angabe zum Gruppenwunsch!

Die Lehrgangsgebühren überweise ich auf das Konto Jagdreitertage der Niedersachsenmeute ebenfalls

bis dienstags vor Lehrgangsbeginn:  IBAN DE72 2703 2500 0000 0115 95, Bankhaus Seeliger, BIC:BCLS DE 21XXX

Lehrgangsgebühren

Erwachsene:       Mitglieder          60 Euro                Nichtmitglieder  115 Euro

Jugendliche:       Mitglieder           15 Euro                Nichtmitglieder     30 Euro

Für Begleitpersonen bitten wir um einen kleinen Kostenbeitrag von 5 Euro für die Suppe am Sonntag. Das kann in bar vor Ort erfolgen oder mit den Lehrgangsgebühren mit überwiesen werden.

Entscheidet sich ein erwachsener Teilnehmer bis zum Ende des Lehrgangs für die NM-Mitgliedschaft (durch Unterschrift der Beitrittserklärung), werden 50€ der Lehrgangsgebühr auf die Aufnahmegebühr (100 € für Erwachsene) angerechnet (Mitgliedsbeitrag Erwachsene 130 €/Jugendliche 50 €).

Leitung

Ausbildungsleitungsleitung               

Silke Brebeck (Trainer B Jagdreiten)

Lehrgangsleitung                                  

Celestina Löbbecke, Tempelhof, 38315 Hornburg, info@loebbecke.info

Unterbringungungsmöglichkeiten für Reiter

Deutsches Haus
05163 – 12 32
Pension Marquardt
05163 – 90 27 90
hofdueshop@dueshop.de
Pension Wittenberg
05163 – 555
Pension Böhmegrund
05163 – 819
zum-boehmegrund@gmx.de
Katmanns Hof, Fam. Ballier
05163 – 426
katmannshof@t-online.de
Fam. Meyer, Jettebruch
05163 – 1243
Willi Bock
05163 – 6173
Mengebostel
Dorfmark Touristik e.V.
05162 – 44009
info@dorfmark-touristik.de

Unterbringungungsmöglichkeiten für Pferde

Meutehof, von Schultzendorff
jagdpferde@gmail.com
Pension Marquardt
05163 – 90 27 90
hofdueshop@dueshop.de
Dr. Lehmann, Riepe
0173 – 6 17 77 78 (Etta Ehle)
Bernd Cohrs
0170 – 4729260
bernd.cohrs@stb-cohrs.de
v. Beyme
05163 – 353
Sichon
05163 – 363
Maik Graupe
0172-3965992
Pension Lange
05163 – 453
info@dexterfarm.de
Siemsglüss, Bommelsen
05197 – 99 95 0
info@beekenhof.de

Impressionen