Jagdreitertage

Inhalte und Ziele

Im abwechslungsreichen Übungsgelände der Niedersachsenmeute in Dorfmark werden Pferd und Reiter an das Jagdgeschehen, das Reiten hinter den Hunden, herangeführt. Es wird unter fachmännischer Anleitung in Gruppen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade geritten, vom Üben des Gruppengalopps bis zum Überwinden fester Hindernisse. Das Reiten hinter der Meute in kurzen Schleppen schließt jede Trainingseinheit ab. Damit sich kein Reiter überfordert fühlt, sollte das freie Galoppieren im Gelände beherrscht werden. Ziel ist es, zum Abschluss des Lehrgangs am Sonntagmorgen nach einer kurzen Übungseinheit eine Übungsjagd hinter den Hunden im springenden oder nichtspringendem Feld zu reiten. Die besondere Gemeinschaft der Jagdreiter und das Verständnis für Hund und Pferd stehen im Vordergrund. Die alten reiterlichen Tugenden werden wachgerufen..

Ort

Meutehof in Dorfmark
Cosima v. Schultzendorff
Hauptstraße 65
29683 Dorfmark

Kontakt

Celestina Löbbecke
Tempelhof
38315 Hornburg,
E-Mail: info@loebbecke.info

Termine

Im Jahr 2017 werden die Jagdreitertage in Dorfmark an folgenden Wochenenden stattfinden :

                               21.04.-23.04.2017                        12.05.-14.05.2017                        09.06.-11.06.2017                       18.08.-20.08.2017

Ablauf

Freitag 17:00

Stelldichein am Hundezwinger
Begrüßung und Bekanntgabe der genauen Anfangszeiten für die Folgetage, Einteilung in Gruppen (Nichtspringer, leichte Springer, Fortgeschrittene), Abritt und Ausbildung, anschließend Treffen im Deutschen Haus(nicht im Jagdgeld enthalten), Dorfmark

Samstag früh

Stelldichein am Hundezwinger (Beginn Klima abhängig), Abritt und Ausbildung, anschließend kleines Frühstück im Gelände

Samstag abend

Gemeinsames Essen im Deutschen Haus(nicht im Jagdgeld enthalten), anschließend Theorie oder Filmvorführung

Sonntag früh

Stelldichein am Hundezwinger (Beginn Klima abhängig), Abritt und Ausbildung, anschließend gemeinsame Abschluss-Suppe am Hundehaus (nicht im Jagdgeld enthalten)

Ausrüstung

Mitzubringen sind eine 3-Punkt-Kappe, ein Ringmartingal und möglichst auch eine Springweste.

Geritten wird in normaler Trainingsbekleidung. Der Veranstalter empfiehlt den Abschluss einer Haftpflichtversicherung, in der sowohl das Risiko des eigenen Reitens als auch insbesondere zusätzlich das Risiko abgedeckt wird, wenn ein anderer das Pferd reitet.

Kosten

Es wird empfohlen, nach Möglichkeit am Gesamtlehrgang teilzunehmen. Für die Entwicklung in den Gruppen ist eine gleichbleibende Größe vorteilhaft und für jeden einzelnen Teilnehmer die beste Möglichkeit zum Erfolg zu kommen.

Mitglieder

Gesamtlehrgang Erwachsene

55€

Gesamtlehrgang Jugendliche

15€

Einzelne Tage Erwachsene

20€/Tag

Einzelne Tage Jugendliche

10€/Tag

Nicht-Mitglieder

Gesamtlehrgang Erwachsene

110€

Gesamtlehrgang Jugendliche

30€

Einzelne Tage Erwachsene

40€/Tag

Einzelne Tage Jugendliche

15€/Tag

Die Lehrgangsgebühr ist bis spätestens am Mittwoch vor den Jagdreitertagen auf das Konto der Niedersachsenmeute zu überweisen.

Bankverbindung:
IBAN: DE72 2703 2500 0000 0115 95
BIC: BCLSDE21XXX
Bankhaus C.L. Seeliger Wolfenbüttel

Es erfolgt keine Erstattung bei Nichtteilnahme.

Barzahlung ist dieses Jahr noch möglich, sollte aber die Ausnahme darstellen. Es erfolgt ein Aufpreis von 10 € für Erwachsene und 5 € für Jugendliche auf die jeweilige Lehrgangsgebühr.

(Auf dem Meutehof steht ein Briefkasten für die Lehrgangsgebühren bei Barzahlung. Weitere Infos vor Ort!)

Anmeldung

(mit Haftungsausschluss-Vereinbarung) nur schriftlich mit Gruppenwunsch bei Lehrgangsleitung

Celestina Löbbecke, Tempelhof, 38315 Hornburg, info@loebbecke.info  über das Anmeldeformular.

Anmeldeschuss ist der Mittwoch vor Lehrgangsbeginn.

Das Reiten in der Gemeinschaft im Gelände stellt besondere Anforderungen dar. Damit wollen wir verantwortungs- und rücksichtsvoll umgehen. Der Veranstalter und die Teilnehmer untereinander haften bei Sachschäden nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Es gelten die Jagdregeln von 1971.

Die Buchung der Quartiere für Pferd und Reiter bitte direkt bei den unten angegeben Adressen anfragen, nicht über die Anmeldung zu den Jagdreitertagen.

Ausbilderleitung

Silke Brebeck (Trainer B Jagdreiten)

Als Gruppenleiter reiten versierte Mitglieder unserer Meute, Jagd- und Reitausbildung erfahren, für anspruchsvolle, leichte und auch Nichtspringer-Gruppen.

Unterbringung

Unterbringungsmöglichkeiten für Pferd (P) und Reiter (R):

Meutehof (P)
jagdpferde@gmail.com
Sichon (P)
05163 – 363
v. Beyme (P)
05163 – 353
Dr. Lehmann, Riepe (P)
0173 – 6 17 77 78 (Etta Ehle)
Bernd Cohrs (P)
0170 – 4729260
bernd.cohrs@stb-cohrs.de
Ohnsorge (P)
05163 – 479
reginaohnsorge@aol.com
Siemsglüss, Bommelsen (P)
05197 – 99 95 0
info@beekenhof.de
Deutsches Haus (R)
05163 – 12 32
Pension Lange (P+R)
05163 – 453
info@dexterfarm.de
Katmanns Hof, Fam. Ballier (R)
05163 – 426
katmannshof@t-online.de
Pension Wittenberg (R)
05163 – 555
Pension Böhmegrund (R)
05163 – 819
zum-boehmegrund@gmx.de
Fam. Meyer, Jettebruch (R)
05163 – 1243
Dorfmark Touristik e.V. (R)
05162 – 44009
info@dorfmark-touristik.de
Pension Marquardt (P+R)
05163 – 90 27 90
hofdueshop@dueshop.de
Willi Bock (R)
05163 – 6173
Mengebostel

Impressionen